Super Nice zieht um!

13 03 2009

Hallo Fans!

Pünktlich kurz vor dem Jubiläum (welches dürft ihr raten), moven wir tight aus der Schreckensherrschaft von WordPress weg, hin zum eigenen Chef-tum. Yeah! Das hat natürlich NUR vorteile für die super-nicen user, das wärt jetzt in dem Fall ihr. Es sieht zum Teil noch wie eine Baustelle aus, aber das ist gut so und wird sich ändern, sobald die reichen Säcke in spe, Dr. Super und Dr. Nice, mal ein bisschen Zeit finden. Dr. Super verbringt aber im Moment enorm viel Zeit bei vermeintlichen Comedy-Stars, beschwert euch also bei ihm für alles was euch so aufregt, so generell im Leben.

Hier gehts zur offiziellen Pressemitteilung.

(Quelle: unbekannt)

Achso, wir moven zur super-Adresse:

www.super-nice.de

Also schnell euer Lieblingslesezeichen updaten, und den neuen RSS feed holen, wenn das überhaupt geht. Wenn nicht, dann benachrichtigen bitte auf der neuen, coolen Adresse, yo. peace, yo.





Täglich rot

6 02 2009

Gedämpftes Licht.
Klassische Musik.
Bach oder sowas.
Vielleicht auch Haydn.
Egal.
Lange nicht mehr hier gewesen.
Naja, nich gerade vermisst.
Letzte Mal Heute, echt.
Nur kurz, wird ja nicht soo schlimm sein.
Messer und Gabel.
Teller muss nich.
Soße mundwarm.
Könnte paar Grad mehr vertragen.
Nochmal?
Wird ja nich soo lang.
Rest kann warten.
Kurze Interaktion.
Besteck nich scharf genug.
Oder nich stumpf genug?
Scheiß Gedanke.
Weitermachen.
Selbe Fressen überall.
Alleine.
Besser so.
Bisschen noch.
Mehr Soße.
Hmm ich könnte noch…Nee, reicht.
Jetzt aber schnell.
Beweise vernichten.
Soße wegputzen.
Geht schlecht raus.
Fällt auf, das Rot.
Fernseher an.
Morgen nich mehr.





Super Nice: Titten!

12 12 2008

Und wenn ich Titten sage, meine ich super nice Klamotten für umsonst! Und wenn ich umsonst sage, meine ich zwar für Geld, aber ohne Versandkosten! UND DAS MEINE ICH SOGAR ECHT SO! Doch, Alter, ohne Scheiß!

Einfach hier hingehen, super nice shoppen (da gibts auch super Weihnachtsgeschenke), zum Beispiel das ORGIANAL super nice – Nacktscanner-Shirt, den Verkaufsschlager von so ziemlich allen Waren weltweit. Bei der Bestellung einfach VERSANDFREIFEIERN als Gutscheinkot eingeben, und schon steht dem Reichtum durch extreme Ersparnis und noch viel mehr extremerere Coolnesssteigerung nix im Wege, Alter!

test





Wahnsinn! Jamba Nacktscanner 2.0 auf dem Markt!

14 11 2008

Brandaktuelle News, Freunde des Kots!

Soeben erreichte uns die Brandheiße Meldung, dass Jamba aka die 1947224.-coolste Firma der Welt, VERSION 2 DES BERÜHMTEN NACKTSCANNERS RELEASED HAT! Pam! In your face, Dr. Nice! Voll auf die Zwölf, Dr. Super!

Wir sind umgezogen!

Hier weiterlesen





Super Nice Klamotten für den Styler von Heute und Morgen

14 11 2008

Hallo Fanatiker,

Es ist soweit! Der absolut super-most-super-nice-spot auf dem Erdballon hat endlich MerchandizZe! Und zwar offiziell, Brrrat, Bo, Bo. „Yeah!“, werden manche denken. Und sie liegen damit richtig, ohne Scheiß jetzt, Alter. Also: dauernd hier reinglotzen und alles kaufen. Am besten 19.249 mal. Ihr helft damit auch der Umwelt. Und Walen. Und [hier Bedürftige Minderheit einfügen]!

test

KLICK





Bibelverse richtig interpretiert – Part I

21 10 2008

1.Korinther 6, 18-20
Wisst ihr denn nicht, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist? Gott hat euch seinen Geist gegeben, der jetzt in euch wohnt. Darum gehört ihr nicht mehr euch selbst. Gott hat euch als sein Eigentum erworben. Macht ihm also Ehre durch die Art, wie ihr mit eurem Körper umgeht.

Interpretation:

Gott ist unser Zuhälter. Wir sind Huren des Himmels. Unsere Seele ist ein Freier. Da frag ich mich nur noch von wem dieser „Gott“ uns gekauft hat. Die Sau! Nicht gerade super nice! Aber immerhin, Jugendliche und zurückgebliebene: Regt euch nicht mehr auf, wenn euch der Pfarrer eures Vertrauens „Hurensohn“ nennt.





Neid-Nagel provoziert Prahl-Passi

18 09 2008

Eine unglaubliche Meldung erreichte uns in diesen Minuten aus einer Arno-nymen Quelle: Henker Neid-Nagel lies sich zu einer unglaublichen Provokation hinreißen, als Prahl-Prall seine neue herrliche Investition einen Asus EEY PC 1000H preisgab. Als „BILLIGSCHROTT“ betitelte der neidende Henker die Innovation des Jahres um zugleich danach das Weite zu suchen. Die Polizei fahndet nach dem Übelmann, konnte jedoch bisher keine Erfolge verzeichnen.