Dr. Super und Dr. Nice erklären die Welt. Part II

26 11 2008

Dr. Super: Warum die Welt manchmal untergeht

Hallo Schlaue, Hallo Freunde, Hallo Beides.

Heute erkläre ich kurz und knapp warum die Welt ab und zu untegeht…bzw. unser Geldsystem. Das liegt daran dass es in unserem Geldsystem Zinsen und Zinseszins gibt. Durch den Zinseszins wächst die Geldmenge expotentiell, zumindest angelegtes Geld. Das dürfte wohl für das meiste Geld zutreffen. Der versierte Mathematiker weißt sofort: Es gibt kein schnelleres Wachstum als expotentielles Wachstum. Das Bruttosozialprodukt eines Landes kann z.B. nicht so schnell wachsen um das Plus an Geldmenge durch echte Werte zu „hinterlegen“. Dadurch entsteht irgendwann eine so große Diskrepanz zwischen der Geldmenge und der Wirklichkeit, dass es zu einem fetten Knall kommt, alter. Die Inflation allein gleicht diese Lücke allein nicht regelmäßig aus, da sie annähernd expotentiell wachsen müsste.

money-3Also ich empfehle allen Menschen auf der Welt einfach kein Geld mehr anzulegen, dann ist das Problem aus der Welt. Oder wir suchen uns einen neuen Planeten, der noch cooler und auch Super Nice ist. Man könnte auch einfach die Menge der Gelderschaffung begrenzen. Niedrige Leitzinsen sind da natürlich super, not. Also ich gebe unserem Geldsystem noch maximal 7 Jahre, allerdings ziemlich willkürlich geschätzt. Bis dahin solltet ihr alles ausgegeben haben, für unsinn und so. Ihr dürft euch hier dann bei mir bedanken für meine SuperNicen Tipps.

Wer jetzt alles verstanden hat (Wer nicht, der darf hier fragen. Vielleicht mal ich dann was) wird sich wohl fragen warum es überhaupt Zinsen gibt, wenn der Zustand leicht erklärt ist und die Schwächen des Systems aufzeigt . Die Antwort ist:






Nackte Models in Autos mit Titten

15 09 2008

Hier sollte eigentlich der Beste Artikel der Welt stehen. Leider wurde er von Henk-Oh mutwillig gelöscht. mmmm

Vielleicht mach ich ihn nochmal, aber dann ohne Models Autos und Titten.

Super Nice Not!!! Da empfehl ich zur Entspannung: