Regierung schließt Vergewaltiger-Organisation nicht aus!

18 09 2008

Der Schock sitzt tief. Wie mir aus anonymen Quellen (Dr. Prahl) mitgeteilt wurde, befinden sich mehrere Tausend Vergewaltiger auf Beutezug durch Deutschland, vermutlich aber auch durch USA-Land, Österreich und dieses neutrale Land mit dem Käse.

Die Weltpolizei im gefühlten Westen denkt nicht daran, etwas zu unternehmen. Dabei sind die Beweise offensichtlich. Vor allem hier in Internetz. Um ehemaligen Gehirnbesitzern den Einstieg zu erleichtern, hier eine kleine Hilfe:

raper chiefly (Amer.) rare der Frauenschänder i
i raper chiefly (Amer.) rare der Vergewaltiger i

leo, Übersetzungssklave meines Vertrauens, spittet diese Worte aus, wenn man die Übersetzung in die Primitive Inselsprache, die ein Großteil der Menschheit verständlicherweise leicht verinnerlichen kann, ausführt.

Nach kurzer Recherche bei google, der Suchhure meines Vertrauens, wird es offensichtlich. Tausende Raper brüsten sich sogar damit, schmücken sich mit dieser schändlichen Bezeichnung! Manche von ihnen sogar als Gangster-Raper. Unglaublich. wo führt das hin?

Bitte bitte liebe Weltpolizei. Befreie uns von dieser Bedrohung. Denn diese Leute werden uns sonst alle vollrapen. Und ich befürchte, sie sind mehr als mittelmäßig. Denn merke:

Wer bei seiner Berufsbezeichnung sich verschreibt, der selten auf dem Wege des Gesetzes bleibt.

Das hat mal ein Weiser, gut bestückter, super nicer Mann gesagt.





Henkmann sagt ich brauch einen Titel

11 09 2008

Die Welt celebriert die Eröffnung des besten Blogs auf der ganzen Welt in Deutschland. super nice!

Freut euch auf geistige Cooltur auf allerhöchstem