Braucht der Pope Nachhilfe?

5 02 2009

Hallo Gestrandete,

hier auf der heiligsten aller christlichen Jesus-Seiten im weltweiten Netz steht eine zentrale Frage im Raum:

Braucht der alte Paps, aka Teufel, Nachhilfeunterricht?

Super Nice Strand

Es steht ausser Frage dass der Papst mit seiner ExExKommunikation (Kommunikation) bewiesen hat, dass er keine Inkarnation von Gott ist. Oder so ähnlich!

Wir als Meinungsführer der aktuellen Generation sagen, wir brauchen nicht nur Nachhilfe sondern auch einen neuen Papst. Somit bleibt als Fehlerlosigkeit auf dieser Welt nur noch Obama und SuperNice, wobei ich Obama natürlich nicht mit uns auf eine Stufe stellen würde. Er ist nur Präsident von so einem armen Land und wir die mächstigste Internet Domäne in ganzen SuperNice Szene.

Ganz uneigennützig würde ich, Dr. Super, www.super-nice.de als neuen Papst vorschlagen, um das Wort Gottes in allerhöchster Instanz zu kommunizieren. Schluss mit ExExKommunikation und mehr Geld für den Pöbel lautet der Wahlspruch.

Wählt für SuperNice!

PS: Suppe Nice





HESSEN VOR DER WAHL: DIE FAKTEN, Der Super Nice Wahlguide (Komplettlösung)

16 01 2009

Hallo Mundige, Hallo Leibeigene,

am Sonntag steht die Wahl in Hessen ,aka Super Nice Not: HESSENWAHL: Pest oder Cholera , an. Hier gibt es die aller super niceste Analyse im ganzen welt weiten Netz. Lasst uns voranschreiten:

Super Nice empfiehlt: Wählt nicht für die Linken, weil das Proleten sind,  alle. Und total planlose Labersäcke. Noch dazu Staatsbankrotteure. Wenn es sowas gibt.

Der unsympathische KKKoch (kühler und kluger Koch), als kühler und kluger Analytiker verschrien, war wohl nicht kühl in seinem Kopf und auch gar nicht klug mit seiner Analyse die  Rassismus Schiene zu fahren und damit auf dem HolzPfad.  Es herrscht Konsens darüber, dass alle Ausländer kriminell und gewaltätig sind, aber das darf man deshalb nicht gleich auf WahlPlakate drucken, hihaha?! Er bekommt den Super Nice Nazi Stempel zum selberbaufdrücken verliehen.

Die machthungrige Ypsilanti ist nicht mehr von der Party, die SPD in Hessen scheint sowieso blöd zu sein. Insbesondere die nackte Ypsilanti. Sie bekommt ein Steak um Ihren Machthunger zu stillen, weil der macht Hunger.

Die FPD wird die große Koalition im Bundesrat blockieren können, wenn sie zu viel Stimmen bekommt, also unbedingt nicht wählen. Die FPD ist auch sonst schwul und errinert mehr an Kindergarten als an Polotik.

Die anderen sind bestimmt auch alle doof.

Ich wünsche allen Hessen Super Nice viel Spaß bei der Wahl des Jahres: Pest oder Cholera.

Tschauey byebye, bis dann, machts gut.